Dein Profil ist das Human Design 1/3 Profil? Du erfährst in diesem Blogbeitrag, wie sich dein Profil zusammensetzt und wie du dich mit deinem Profil ganz natürlich im Berufsleben entfalten kannst. Lass dich inspirieren!

Die Profile im Human Design ergeben sich aus den sechs Linien der Grundstruktur eines Hexagramms aus dem I Ging, dem Buch der Wandlungen (siehe Abbildung unten). Insgesamt existieren 12 Kombinationen aus diesen Linien, aus denen sich das Profil zusammensetzt. Bei dir sind es die beiden Linien 1 und 3. In deiner Human Design Chart findest du deine beiden Linien auch als Ziffer hinter dem Punkt an deiner bewussten Sonne (Persönlichkeit) und deiner unbewussten Sonne (Design).

Human Design Profil 1/3 im Beruf

Charaktereigenschaften der Linien

Jedes Profil im Human Design bietet eine einzigartige Perspektive auf die Welt und eine spezifische Herangehensweise an das Leben. Aus deinem Profil lassen sich einige interessante Eigenschaften ableiten. Die Charaktereigenschaften der ersten Ziffer sind dir bewusst. Die Wesenszüge der zweiten Ziffer sind dir eher unbewusst, vor allem, wenn du die zweite Lebenshälfte noch nicht erreicht hast. Auch das Human Design 1/3 Profil hat interessante Wesenszüge, in denen du dich sicher auch im Beruf wiedererkennst.

Im traditionellen Human Design werden den sechs Linien die in der Abbildung dargestellten Charaktere zugeordnet. Aus diesen Eigenschaften lassen sich auch interessante Rückschlüsse auf das Berufsleben ziehen. Zwischen den ersten drei und den zweiten drei Linien (unteres und oberes Trigramm) gibt es einen Wechsel in der Art und Weise, wie du im Leben lernst. Hier geht es eher um das Lernen für das Leben als um das Lernen in der Schule oder an der Universität.

Human Design 1/3 Profil im Beruf

Wie du das Leben entdeckst

Mit den ersten drei Zeilen (von unten nach oben gesehen) bezieht sich die Entfaltung deines Lebens sehr stark auf deine eigene Persönlichkeit. Im Allgemeinen ist es eine auf sich selbst bezogene Lernweise für das Leben. Wenn du also ein Profil mit Linie 1, 2 oder 3 hast, entdeckst du das Leben auf eine selbstbezogene Art und Weise im Hinblick auf diese Linie.

Mit den Linien 4, 5 und 6 entfaltetst du dich stark in Beziehung zu deinen Mitmenschen. Human Design Profile können aus zwei selbstbezogenen Linien (z.B. Human Design 1/3), zwei umweltbezogenen Linien (z.B. Human Design 4/6) oder auch aus einem Mix aus selbst- und umweltbezogenen Linien (z.B. Human Design 5/1) bestehen.

Wichtig zu wissen ist auch, dass die eigene Entwicklung immer mit der inneren und äußeren Welt zu tun hat. Niemand kann sich nur in sich gekehrt natürlich entfalten, auch kein selbstbezogenes Human Design Profil. Genauso kann sich niemand nur in der Außenwelt entwickeln, auch kein unweltbezogenes Profil. Ohne ein Objekt im Außen erkennen wir uns nicht als Subjekt. Innen und Außenwelt sind miteinander verbunden, wie Yin und Yang miteinander verbunden sind (Gesetz der Polarität). Betrachte diese Einteilung als Schwerpunktthemen und schau, wie diese Erkenntnisse in Kombination mit deinem Profil auf dich wirken.

Das Human Design 1/3 Profil

Die erste Linie in deinem Profil hat einen starken Drang, die Dinge in ihrer Tiefe zu verstehen. Du bist forschungsorientiert und suchst nach einem festen Fundament in deinem Wissen und deinen Überzeugungen. Die erste Linie gibt dir Orientierung, die auf Sicherheit und Stabilität durch Verstehen und Fundierung abzielt. Frage dich: Lerne ich auch im Beruf indem ich tief bohre, um Sicherheit im Arbeitsumfeld zu erlangen?

Die dritte Linie bringt einen experimentellen und erfahrungsbasierten Ansatz mit sich. Du lernst eher durch Versuch und Irrtum. Du bist oft praktisch veranlagt und lernst am besten durch eigene Erfahrungen und manchmal auch durch Fehler. Fehler machen ist für die meisten Arbeitgeber keine Schande, sondern eine Bereicherung, um die Dinge in Zukunft besser zu machen. Diese Linie bringt eine gewisse Robustheit mit sich, da du oft lernen musst, mit Enttäuschungen und Misserfolgen umzugehen. Das macht dich nur nochs stärker.

Human Design 1/3: Die Kombination der Linien 1 und 3

Mit dem 1/3 Profil kombinierst du die Tiefe und das Streben nach Sicherheit der ersten Linie mit der flexiblen, experimentellen Natur der dritten Linie. Du neigst dazu, sowohl theoretisch fundiert als auch praktisch orientiert zu sein. Vielleicht ist die praxisorientierte Forschung etwas für dich, wo du dein Human Design 1/3 Profil entfalten kannst?

Neben deine Beruf hast du einen starken Drang, dein eigenes Wesen zu erforschen. Du bist auch in der Lage, deine tiefen Einsichten und dein Wissen in praktische Anwendungen umzusetzen. Vielleicht kannst du die Selbsterforschung auch mit deinem Beruf kombinieren? Als Psychologe oder Coach, der sich in der anwendungsorientierten Forschung engagiert? Das sind nur Beispiele, explizit für das Human Design 1/3 Profil. Die weiteren Aspekte deiner Human Design Chart sind natürlich in eine Gesamtanalyse einzubeziehen.

Grundsätzlich kann das 1/3-Profil eine starke Kombination für Wachstum und Selbstverständnis sein, da es dir ermöglicht, sowohl aus einer fundierten als auch aus einer erfahrungsbasierten Perspektive zu lernen und zu handeln. Ich will dich dazu ermutigen, dieses Profil auch im Job zu entfalten.

»Ich habe nicht versagt. Ich habe gerade 10000 Wege gefunden, die nicht funktionieren.«

 

Thomas A. Edison

3 Tipps für deine berufliche Entwicklung

Tipp 1: Nutze deine Stärken in der Forschung

Setze deine analytischen Fähigkeiten und deinen Wunsch nach fundiertem Wissen in deinem Beruf ein. Berufe, die Forschung oder detaillierte Analysen erfordern, könnten besonders gut zu dir passen. Dein Drang, Dinge in der Tiefe zu verstehen, kann dir helfen, komplexe Probleme zu lösen und innovative Lösungen zu entwickeln.

Tipp 2: Lerne aus Erfahrungen

Deine Fähigkeit, durch Versuch und Irrtum (Trial and Error) zu lernen, ist eine große Stärke. Nutze berufliche Herausforderungen als Chance, zu wachsen und dich weiterzuentwickeln. Trete immer wieder heraus, aus deiner Komfortzone und mach etwas Neues. Das müssen nicht immer große Dinge sein. Auch kleine Versuche haben für dich großen Charme. Sei offen für neue Erfahrungen und Experimente, denn sie helfen dir, deine Fähigkeiten und dein Wissen zu erweitern.

Tipp 3: Sei flexibel und anpassungsfähig

Deine Kombination aus theoretischem Verständnis und praktischer Erfahrung macht dich sehr anpassungsfähig. In einer sich schnell verändernden Arbeitswelt (VUCA-Welt) kann das ein großer Vorteil sein. Sei bereit, Rollen zu übernehmen, die Flexibilität erfordern, und nutze deine Fähigkeit, dich schnell an neue Situationen anzupassen, um in deinem Beruf zu glänzen.

Ich hoffe ich konnte dir mit meinem Blog-Beitrag helfen und dich näher zu deinem Human Design 1/3 Profil bringen. Wenn du mehr über mein Angebot erfahren möchtest, schauen dir die Information im Kasten unten an. Danke, dass du bis zum Ende gelesen hast.

Weil die Arbeitswelt deine Einzigartigkeit braucht: Erhalte jetzt Klarheit über deine Berufung mit Human Design. Klicke auf die Schaltfläche unten und sichere dir dein maßgeschneidertes Angebot!

FAQ: Questions about the 1/3 profile in Human Design

Was sind die Hauptmerkmale des Human Design 1/3 Profils?

Das 1/3 Profil im Human Design verbindet die Tiefe der Forschung (Linie 1) mit der praktischen Erfahrung (Linie 3). Menschen mit diesem Profil sind sowohl theoretisch als auch praktisch veranlagt.

Wie kann jemand mit einem 1/3 Human Design Profil seine Stärken im Berufsleben optimal einsetzen?

Menschen mit einem 1/3 Profil können ihre analytischen Fähigkeiten und ihre Neigung zum experimentellen Lernen nutzen, um komplexe Probleme zu lösen und innovative Lösungen zu entwickeln.

Welche Tipps können Menschen mit einem 1/3 Profil helfen, ihr persönliches Wachstum zu fördern?

Menschen mit einem 1/3 Profil sollten ihre natürliche Neugier und ihren Forscherdrang fördern und gleichzeitig offen dafür bleiben, aus praktischen Erfahrungen zu lernen. Sie sollten sich nicht entmutigen lassen, wenn Dinge nicht sofort funktionieren, sondern Misserfolge als wertvolle Lerngelegenheiten betrachten.

Wie könnte man die Kombination der Human Design Typen mit dem Human Design 1/3 Profil beschreiben?

Hier Kombinationsvorschläge für Human Design Typen mit dem Human Design Profil 1/3:

  • Manifestierender Generator 1/3: Praxisorientierter Forscher mit Hang zur Vielseitigkeit
  • Generator 1/3: Umsetzungsorientierter Forscher 
  • Projektor 1/3: Praxisorientierter Forscher mit Koordinationstalent
  • Manifestor 1/3: Initiator von Anwendungsprojekten mit theoretischem Fundament
  • Reflektor 1/3: Praxisorientierter Forscher und Beobachter

Thomas

Geschrieben von: Thomas

Thomas ist Inhaber der Human Design Berufsberatung und von TW Coaching & Consulting. Er ist Systemischer Coach, Emotionscoach und Human Design Experte. Nach 20 Jahren Berufserfahrung in der Wirtschaft widmet er sich heute in seiner Coaching-Tätigkeit psychologischen und spirituellen Themen rund um die Berufung und Persönlichkeitsentwicklung