Im Anschluss an ein Human Design Reading erstelle ich gerne eine kurze Zusammenfassung (Executive Summary) der Chart-Analyse meines Klienten. Diese Zusammenfassung beschreibt einige wichtige Aspekte, ist aber keine vollständige Abbildung des individuellen Human Design Charts. In meinem Blog möchte ich einen Einblick geben. In dieser Zusammenfassung geht es um eine Manifestierende Generatorin mit dem Human Design 5/2 Profil. Darüber hinaus lege ich in meinen Blogbeiträgen gerne den Fokus auf einen speziellen Aspekt des Human Design Charts, der auch im Beratungsgespräch eine gewisse Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Das kann zum Beispiel ein Tor, ein Kanal oder eine Linie sein. In diesem Beitrag geht es speziell um das Human Design Tor 10. Viel Spaß beim Lesen!

Executive Summary von Wiebke

Wiebke ist ein wahres Multitalent, nicht nur weil sie vom Human Design Typ Manifestierende Generatorin ist, sondern auch weil sie sage und schreibe ein Viertel aller möglichen Kanäle definiert hat und damit besonders viele Wirkungskräfte mitbringt. Um es kurz zu machen: Sie verfügt vor allem über Überzeugungskraft, Improvisationstalent und Motivation. Sie ist eine wettbewerbsorientierte Macherin mit einer ganz eigenen Note und einem besonderen Sinn für Ästhetik.

Viele Fähigkeiten zu haben, heißt natürlich nicht, dass Wiebke besser ist als andere. Grundsätzlich ist jeder Mensch so, wie er ist, richtig. Es gibt kein besser oder schlechter. Wiebke wird es vielleicht schwer haben, alle ihre Talente gleichberechtigt in ihrem Beruf zu vereinen. Aber das muss sie auch nicht. Natürlich wäre es schön, wenn sie für alle Talente eine gemeinsame Umsetzungsmöglichkeit findet. Das geht aber auch getrennt voneinander, z.B. wenn sie sich Zeit für Hobbys nimmt, in denen sie auch ihre Talente einsetzen kann.

Die Konzentration auf das Wesentliche ist für Wiebke also wichtig. Glücklicherweise weisen ihre besonderen Fähigkeiten (HD-Kanäle) auf Gemeinsamkeiten hin, die sich in den Schaltkreisen des Human Design wiederfinden. Die Schaltkreise repräsentieren bestimmte Grundeigenschaften eines Menschen. Bei Wiebke sticht die Grundeigenschaft “Individualität” hervor. Deshalb sollte sie sich im Berufsleben auf ihre Herzensthemen konzentrieren, ihr Motto lautet: »Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!« Das klingt egoistisch, ist aber ihr natürlicher Weg zur Selbstverwirklichung und damit auch ein Gewinn für die Gemeinschaft.

Tor 10 Human Design

Der Kern von Human Design Tor 10 ist Authentizität. Authentisch sein bedeutet, mit sich selbst in Einklang zu sein. Es geht nicht um Anpassung, sondern um die Treue zu sich selbst. Die Umwelt nimmt einen authentischen Menschen als ungekünstelt, offen und entspannt wahr. Dieses Auftreten inspiriert auch andere, sich authentisch zu geben – vor allem, weil es zum eigenen Selbstwert führt. Human Design Tor 10 bleibt seinem Wesen treu.

 

Tor 10 Human Design Human Design Tor 10

Linienqualitäten von Tor 10 Human Design

  1. Linie: Bescheidenheit die innewohnende Rangordnung zu akzeptieren und anzuerkennen, wie demnach gehandelt werden muss.
  2. Linie: Einsiedler – Freiwillige Isolation, wenn das authentische Verhalten gefährdet ist.
  3. Linie: Märtyrer – Ablehnung von Normen/Regeln und das »in Kauf nehmen« von Nachteilen.
  4. Linie: Unterordnen bis sich eine Gegegenheit ergibt die Normen und Regeln zu ändern.
  5. Linie: Ketzerischer Protest hinsichtlich bestehender Normen/Regeln, weil höhere Prinzipien gelten.
  6. Linie: Vorbildhaftigkeit, die sich weniger anhand von Worten, sondern durch Taten zeigt.

Tor 10 ist in Wiebkes Human Design Chart in der 5. Linie aktiviert und bedeutet, dass ihr Denken auf höheren Prinzipien beruht und sie sich daher gegen gewisse Regeln und Normen auflehnen muss, ohne dies zu übertreiben (Schatten). Im Berufsleben kann Authentizität also bedeuten, neu zu denken und neue Denkweisen durchzusetzen. Sie kann sich zum Beispiel gegen den Satz “Das haben wir schon immer so gemacht” auflehnen.

In unserem Coaching stand Wiebke vor einem wichtigen Schritt in ihrem Berufsleben. Ohne in die Tiefe zu gehen, wollte sie unter anderem wissen, ob die Selbstständigkeit zu ihr passt. Diese Frage konnten wir aus verschiedenen Blickwinkeln bejahen. Was ihr zugute kommt, Wiebke hat neben ihren Talenten die maximale Anzahl an definierten “Motorzentren”, die ihr nachhaltig Energie zur Verfügung stellen. Energie, die sie für sich und ihre zukünftigen Kundinnen sinnvoll einsetzen kann. Genügend Pausen zu machen, wird da eher zur Herausforderung, die sie immer im Auge behalten muss.

Ich wünsche dir, Wiebke, viel Erfolg für deinen Start in die Selbstständigkeit. Die Konkurrenz wird sich warm anziehen müssen. Die Voraussetzungen dafür bringst du mit. Nutze die Erkenntnisse aus unserem Coaching, um dein Selbstvertrauen zu stärken. “Wer geht, dem kommt der Weg unter die Füße.”

Wünschst du dir mehr Klarheit und Orientierung im Berufsleben? Dann erstelle dir dein Human Design Chart kostenlos, lasse dir deine Human Design Analyse erstellen oder kontaktiere mich für ein Human Design Reading.