Die Beschreibung des Human Design Tor 30 passt enorm gut zu einem Human Design Coaching, das ich mit Sandra führen durfte. Es ging ihr darum herauszufinden, wie sie ihre Selbstständigkeit als Gesundheitstrainerin leichter und fokussierter gestaltet, wie sie auf energetischer Ebene authentisch wirkt und welche Impulse ihr aus dem Human Design System heraus neue Ideen und Handlungsoptionen liefern.

Executive Summary von Sandra

Sandra ist ein kreatives Multitalent vom Human Design Typ Manifestierende Generatorin mit dem Profil 4/6. Ihr geht es insbesondere darum, an Aufgaben zu arbeiten, bei denen sie sich mit ihrer inneren Vitalität und Lebenskraft verbunden fühlt. Sie hat ein besonderes Talent dafür, ihre Botschaften so auszudrücken, sodass sich andere inspiriert fühlen. Ihre ungewöhnliche Kreativität macht sie zum Vorbild für andere.

Für Sandra ist es vorteilhaft, mit offenen Sinnen durch die Welt zu gehen und wahrzunehmen, welche Türen sich für sie öffnen oder auch schließen, anstatt bspw. ihre Trainingsprogramme aus sich selbst heraus zu definieren und zu initiieren.  Auch langfristiges Planen ist für sie kontraproduktiv. Ihre innere Bauchstimme zeigt ihr, wie sie sich kurzfristig bspw. für anstehende Aufgaben entscheiden soll und niemals der Verstand. Denn grundsätzlich liefert der Körper die Energie für Taten. Daher sollte der Körper dafür auch die wichtigste Entscheidungsinstanz sein.

Wie sich Sandras im Leben entfaltet

Sandras Leben entfaltet sich, indem sie in den ersten 30 Jahren beruflich vieles ausprobiert und daraufhin in eine längere Phase der Reflexion geht. Generell hat sie einen ganzheitlichen Blick auf ihr Umfeld und erkennt, wo Veränderungen eintreten und welche Auswirkungen diese haben können. Sandra sollte herausfinden, inwiefern sie Synergien und Win-Win-Geschäfte mit gleichgesinnten Partnern ausschöpfen kann, denn hier liegt großes Potenzial für ihre Selbstständigkeit verborgen. Es ist gut für sie, Informationen und Ratschläge aus der Welt zu sammeln und diese in das eigene Netzwerk zu streuen, ohne dabei starren Konzepten zu folgen. In kleinen Gruppen wird Sandra als Teamleaderin wahrgenommen. Das kommt ihr nicht unbekannt vor. Es war für sie früher völlig normal, die Position der Leaderin bspw. im Sportverein einzunehmen.

Bewusste Sonne in Tor 30

In Sandras Lebensaufgabe (die bewusste Sonne steht in Tor 30) geht es darum, das innere Verlangen nach Gefühlserfahrungen zu stillen und andere mit Ihrer großen Begeisterungsfähigkeit anzustecken. Wofür sie sich begeistern kann, findet sie insbesondere in ihrer ersten Lebenshälfte heraus. Das aktivierte Tor 61 in Ihrer Human Design Chart gibt zudem einen Hinweis darauf, dass Spiritualität gelebt werden will, was Sandra spürt und mehr und mehr zulassen will.

Tor 30 – Human Design

Das Human Design Tor 30 bezieht sich auf die tiefe Sehnsucht, immer wieder neue Gefühlserfahrungen zu machen und vieles auszuprobieren. Es geht um das erwartungslose Verlangen nach Veränderungen, die schlichtweg immer mit Gefühlserfahrungen einhergehen. Jedes Gefühl will im Leben gefühlt werden, sei es tiefster Schmerz oder die höchste Ausprägung von Liebe. Auf die Außenwelt bezogen sorgt Tor 30 für die Übertragung der Begeisterungsfähigkeit auf andere Personen. Andere werden regelrecht von der eigenen »Feurigkeit« angesteckt.

Tor 30 Human Design

Human Design Tor 30

Linienqualitäten von Tor 30 – Human Design

  1. Linie: Gelassenheit auch in extremen Situationen, wenn dies angemessen ist.
  2. Linie: Pragmatismus in der Aufgabenbewältigung und Zielerreichung.
  3. Linie: Resignation und akzeptieren, was ist – insbesondere auf Gefühlsebene
  4. Linie: Burnout, wenn das gefühlsgeladene Tempo zu hoch wird.
  5. Linie: Rückschläge mit einer gewissen Ironie verarbeiten, ohne das Handtuch zu werfen.
  6. Linie: Umwandlung von beschränkenden Energien und Gefühlen in Durchsetzungskraft.

Für Sandras ist es von Relevanz, im Laufe der Zeit ein Gleichgewicht der feurigen Energie herzustellen, die in ihr steckt. Ein Burnout (4. Linie) lässt sich nur schwer vermeiden, weil auch diese Gefühlserfahrung gefühlt werden will. Es ist wichtig für sie, auf ihr Arbeitspensum und -tempo acht zu geben. Sandra fällt es zudem leicht, Kundenkontakt herzustellen. Ihre Empathie spielt ihr beim Verkaufen in die Karten. Im Erstellen von Angeboten sollte sie sich an der potenziellen Kundschaft orientieren und nicht aus sich selbst heraus entwickeln.

Sandra, ich wünsche dir der Umsetzung weiterhin viel Erfolg. Ich mache mir keine Sorgen, dass du als Manifestierende Generatorin nur schwer in die Umsetzung kommst. Lasse es hin und wieder auch mal etwas ruhiger angehen. 😉

Wünschst du dir auch mehr Klarheit und Orientierung im Berufsleben? Dann kontaktiere mich für ein Human Design Beratungsgespräch über mein Kontaktformular oder schreibe mir eine E-Mail an info@thomaswaaden.de.