Im Anschluss an ein Human Design Beratungsgespräch fertige ich (wenn es die Zeit zulässt) eine Executive Summary für meinen Klienten an. Diese Zusammenfassung beschreibt sie Human Design Chart zwar nicht in vollem Umfang, jedoch viele relevante Aspekte. In dieser Summary geht es um Alex, vom Human Design Typ Projektor mit dem Profil 3/5. In meinen Beiträgen lege ich gerne ein Augemerk auf ein speziellen Aspekt im Human Design Chart, der auch im Beratungsgespräch eine gewisse Aufmerksamkeit auf sich zog. Das kann bspw. ein Tor, ein Kanal oder eine Linie sein. In diesem Beitrag geht es neben dem Humnan Design Chart von Alex im Speziellen um das Tor 28. Human Design hat, aufgrund seiner Tiefe, einiges an Informationen anzubieten. Ich hoffe du kannst etwas aus dieser Zusammenfassung mitnehmen. Viel Spaß beim Lesen!

Executive Summary von Alex

Als ich Alex das erste Mal online begegnete, erschien er mir als »die Entspannung« in Persona. Nach seinen eigenen Aussagen lebt er die meiste Zeit seines Lebens achtsam im Hier und Jetzt. Kein Wunder, dass sein Wissen-Schaltkreis, der im Human Design u.a. für das Leben im Hier und Jetzt steht, tonangebend ist.

Laut Human Design Chart ist Alex ein empathischer Koordinator (Projektor) mit Troubleshooter-Qualitäten. Er ist zudem ein Bühnenmensch. Das muss nicht unbedingt eine klassische Rednerbühne sein. Bühnen sind heutzutage online in vielen Formen zu finden (TV, Youtube, Social Media, etc.). Um Einfluss auf seine Umwelt zu bekommen, kann Alex auf einer Bühne seine Talente entfalten. Von großer Bedeutung ist für Alex seinem inneren Selbst (innerer Kompass) Ausdruck zu verleihen. Sein Präsentationstalent ermöglicht es ihm, seine kreativen Fähigkeiten auf seine ganz individuelle Art und Weise auszudrücken. Seiner persönlichen Lebenserfahrungen und seiner Identität Ausdruck zu verleihen, hat eine richtungsweisende Wirkung auf seine Zielgruppe. Das, was es auszudrücken gilt, kombiniert Alex mit seinen mentalen Einsichten und Konzepten, die seinem Verstand entspringen.

Eine weitere Stärke ist sein Vermittlungs- und Verkaufstalent. Alex erkennt intuitiv zu wem er wie sprechen muss, um Gehör zu erlangen. Das macht ihn zu einem geschickten Verkäufer oder Bindeglied. Im Allgemeinen sind Menschen mit diesem Talent häufig Journalisten, Filmemacher oder Geschäftsmenschen. Es ist somit kein Zufall, das Alex bis dato selbstständiger Videograph und Filmemacher ist.

Alex ist in seiner zweiten beruflichen Lebenshälfte angekommen und steuert auf seinen Chiron-Return zu. In den nördlichen Mondknoten wird das Tor 28 in seinem Human Design Chart aktiviert (bewusst in der zweiten und unbewusst in der vierten Linie). Das verrät ihm, dass er auf seinem Entwicklungsweg auch fragwürdige Bündnisse akzeptieren muss, um gewisse Ziele oder Meilensteine zu erreichen. Das kann bedeuten, dass er vielleicht auch mit Menschen zusammenarbeiten muss, die nicht den eigenen Prinzipien folgen, damit sich sein Leben entfalten kann. Dies kann zu Ruhm und Erfolg oder auch zu weiteren großen Veränderungen führen, die jedoch nur durch Zweckbündnisse entstehen können.

Tor 28 – Human Design

Das Tor 28 bezieht sich auf das Eingehen von Risiken. Es entspringt dem Intuitionszentrum (Milz), denn die Intuition entscheidet, ob es sich lohnt ein Risiko einzugehen oder nicht. »Traust du deiner Intuition?« Das ist die entscheidende Frage. Es geht dabei um Aufregung und Lebendigkeit, bspw. im Spiel, Abenteuer oder in Verhandlungen. Manchmal muss man im Leben Risiken eingehen, um sich lebendig zu fühlen. Sicherlich müssen wir uns dafür auch mal in unsichere Gewässer begeben, denn es heißt doch so schön »Wer wagt, der gewinnt!« Das Potenzial von Tor 28 ist die Risikobereitschaft.

Tor 28 Human Design Human Design Tor 28

Linienqualitäten von Tor 28 – Human Design

  1. Linie: Vorbereitung auf das Riskante mit Effizienz und Sinn für Details.
  2. Linie: Zweckbündnisse eingehen, auch wenn sie fragwürdig erscheinen.
  3. Linie: Intuitive Vorsicht um in der Abenteuerlust zu großes Risiko zu vermeiden.
  4. Linie: Chancen nutzen durch intuitive Erfahrung.
  5. Linie: Provokation von anderen, damit sie den Sinn des Lebens spüren.
  6. Linie: Ruhm und Ehre für die Veränderung, egal was es kostet.

Durch die Kombination seiner Interessen, seiner erlernten Fähigkeiten und seinem Sinnempfinden strebt Alex in eine Richtung, in der er Kinder und/oder Jugendliche unterstützt, mehr Achtsamkeit in ihr Leben zu bringen und ihnen damit zu einem viel-versprechenden Lebensweg zu verhelfen. Seine Kamera hilft ihm dabei, seine individuelle Bühne bereitzustellen und somit eine breite Masse mit seinen Dokumentationen positiv zu beeinflussen. Doch ohne den Rahmen schon von Beginn an zu eng  zu setzen gilt es für Alex im nächsten Schritt erst einmal, einen Prototypen (Konzept) zu entwickeln, die eigene Zielgruppe zu definieren und Rückmeldungen einzuholen. Seine Erkenntnisse aus dem Human Design Coaching kann Alex gezielt für den Neustart einsetzen.

Dafür wünsche ich dir viel Erfolg, Alex!

Wünschst du dir auch mehr Klarheit und Orientierung im Berufsleben? Dann kontaktiere mich für ein Human Design Beratungsgespräch über mein Kontaktformular oder schreibe mir eine E-Mail an info@thomaswaaden.de.